Suche
Alle
0
Waren-
korb
0
Merk-
zettel

Lieferung

§ 4 Lieferung, Teillieferungen, Verzögerungen

(1) Verpackungen, Versandweg und Versandmittel sind unserer Wahl überlassen. Eine Abholung von Paketen am Firmensitz ist nicht möglich. Die Auslieferung gilt gegenüber dem Besteller auch dann als bewirkt, wenn diese an die von ihm in der Bestellung benannten Personen oder an mit dem Besteller in häuslicher Gemeinschaft lebende Personen erfolgt. Sollte sich ein Nachbar gegenüber dem Paketdienst bereit erklären das Paket gegen Unterschrift anzunehmen, so ist der Paketdienst zur Aushändigung des Paketes berechtigt, sofern der Besteller dies bei der Bestellung nicht ausdrücklich ausgeschlossen hat.

(2) Teillieferungen, soweit Produkte nicht verfügbar sind, sind zulässig, wenn sie dem Besteller zumutbar sind; zusätzliche Versandkosten gehen zu Lasten von Amamed. Sollte ein Produkt nicht verfügbar sein, da Amamed vom Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert wird oder Ereignisse höherer Gewalt, Maßnahmen im Rahmen von Arbeitskämpfen sowie sonstige unvorhergesehene Umstände, die wir nicht verschuldet haben, eintreten, kann Amamed die Lieferfrist um die Dauer der Behinderung angemessen verlängern. In diesem Fall wird der Besteller unverzüglich informiert und ihm ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorgeschlagen. Sollte kein vergleichbares Produkt verfügbar sein oder die Lieferung vom Besteller nicht gewünscht werden, wird die ggf. bereits erbrachte Gegenleistung unverzüglich zurückerstattet. Die Gefahr des züfälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der bestellten Ware geht auch beim Versendungskauf erst mit Übergabe der Ware an den Besteller über. Der Übergabe steht es gleich, wenn sich der Besteller in Annahmeverzug befindet. Die Lieferzeit beträgt -sofern nicht beim Angebot anders angegeben- ca. 1-3 Werktage. Ausnahmsweise verbindlich zugesagte Termine und Fristen bedürfen der Schriftform, dasselbe gilt für deren nachträgliche Vereinbarung oder Änderung.

§ 5 . Zusatzbedingungen bei Lieferung von rezeptpflichtigen Arzneimitteln

Voraussetzung für die Lieferung von rezeptpflichtigen Arzneimitteln ist gemäß der Rechtslage in der Bundesrepublik Deutschland die Übersendung des Rezeptes im Original an:

Postadresse:
Amamed
c/o Amamed
Königsstraße 59-63
23552 Lübeck

Die Versendung von rezeptpflichtigen Arzneimitteln darf erst nach Vorliegen des Originalrezeptes erfolgen. Privatrezepte werden quittiert und im Original mit einer bestätigten Kopie mit der Ware an den Besteller zurückgeschickt. Kassenrezepte verbleiben bei Amamed zur Abrechnung mit der jeweiligen gesetzlichen Krankenkasse. Für die Zusendung von Rezepten und Bestellungen kann der Kunde Freiumschläge bei Amamed anfordern.

Austausch von Arzneimitteln bei Kassenrezepten:

Falls Ihre Krankenkasse eine Rabattvereinbarung mit bestimmten Herstellern
abgeschlossen hat, kann Ihr Arzneimittel durch pharmazin mit einem wirkstoffgleichen,
rabattierten Präparat ausgetauscht werden. Wir bitten um Ihr Verständnis!

§ 6 Versandkosten

Eine Mindestbestellmenge besteht nicht. Bei einem Bestellwert unter $b_shippingcostlimit$ Euro wird eine Zustellgebühr von 3,50 Euro erhoben. Bei einem darüber hinausgehenden Bestellwert und/oder bei Belieferung eines Rezeptes erfolgt die Auslieferung kostenfrei. Die angegebenen Versandkosten gelten nur für den Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Für Lieferungen in EU-Staaten veröffentlichen wir die Versandkosten-Preise über unsere Internetseite www.amamed.de Bei Lieferungen in andere Staaten werden die Versandkosten individuell vereinbart. Der Besteller in den nicht EU-Staaten hat die Vorschriften seines Heimatlandes zu berücksichtigen und anfallende Zölle, Steuern und Gebühren zu tragen.

Amazon-Kunden augepasst!
Sicher bezahlen!
Gleich den Newsletter abonnieren