Kategorien

VAGI C Fem Vaginaltabletten, 12 Stück

von Almirall Hermal GmbH

VAGI C Fem Vaginaltabletten, 12 Stück

von Almirall Hermal GmbH
  1. PZN02820167
  2. Grundpreis1,23 € / 1 Stück
  3. DarreichungVaginaltabletten
14,79 €

1,23 € / 1 Stück
Preisangaben inkl. MwSt.

Weitere Informationen anzeigen

  1. Packungsgröße

Andere Kunden kaufen auch

Weitere Informationen

Anwendungshinweise

  • Führen Sie einmal täglich, am besten abends vor dem Schlafengehen, eine Vaginaltablette tief in die Scheide ein.

Dosierung

  • Dauer der Anwendung
    • Um eine nachhaltige Normalisierung des pH-Wertes und der Scheidenflora zu erreichen, sollte das Arzneimittel über mehrere Wochen angewendet werden. Die längerfristige Anwendung empfiehlt sich besonders dann, wenn aufgrund bestimmter Begleitumstände ( z. B. Schwangerschaft) eine Änderung des normalen Scheidenmilieus zu erwarten ist. Das Arzneimittel kann bedenkenlos über mehrere Monate angewendet werden.

Indikation

  • Das Arzneimittel schützt auf natürliche Weise die Mikroflora der Scheide, indem es für die Aufrechterhaltung des natürlichen pH-Wertes sorgt. Damit fördert das Präparat die Entwicklung einer normalen Scheidenflora und verhindert gleichzeitig das Wachstum krankmachender Keime.

Gegenanzeigen

  • Das Präparat darf bei Überempfindlichkeit gegenüber einem der Inhaltsstoffe nicht angewendet werden.

Nebenwirkungen

  • In seltenen Fällen kann ein brennendes oder juckendes Gefühl in der Scheide auftreten.
  • In Einzelfällen kann es zu Überempfindlichkeitsreaktionen gegenüber einem der Inhaltsstoffe kommen. In diesem Fall ist die Anwendung zu beenden.

Warnhinweise

  • Wenn Sie derzeit an einer Pilzinfektion leiden, wenden Sie sich bitte zur Abklärung der geeigneten Behandlung an Ihre Ärztin/Ihren Arzt.

bei Schwangerschaft

  • Das Arzneimittel darf während der Schwangerschaft und in der Stillzeit angewendet werden.

Wechselwirkungen

  • Vitamin C kann einen Einfluss auf die Bestimmung verschiedener Laborwerte (Harnzucker, Laktatdehydrogenase, Transaminasen, Bilirubin) haben. Vitamin C kann die Wirkung von Mitteln zur Blutverdünnung verringern.

Wirkstoff(e)

Ascorbinsäure

Hilfsstoff(e)

Lactose 1-Wasser
Hypromellose
Silicon Harz
Magnesium stearat

Haben Sie eine Frage zum Artikel?

Sie haben hier die Möglichkeit anonym eine Frage zum Artikel zu stellen.

Kürzlich angesehene Produkte